Schultüte umfunktioniert

Der große Tag ist vorbei, die Schulzeit hat begonnen !

Zur Einschulung hatte ich ja eine Schultüte genäht, gleich mit dem Hintergedanken danach ein Kissen daraus zu machen.

So ist es nun auch geschehen, und mein Kind, das sowieso voll auf Kissen abfährt, liebt das Schultütenkissen schon heiß und innig !

Den Pappkörper habe ich einfach aus der Stoffhülle genommen und die Hülle mit Füllwatte gefüllt. Oben habe ich es einfach zugebunden. Hihi, das werde ich wohl noch ändern, denn die Versuchung mal hineinzuschauen scheint sehr groß zu sein. Also werde ich die Öffnung demnächst zunähen !

Und die Schultüte bleibt präsent und muss ihr Dasein nicht auf irgend einem Schrank oder in einem Regal fristen !

20120810-094720.jpg

Veröffentlicht unter Nähen | Verschlagwortet mit , , | 6 Kommentare

Schultüte Cherry

Letzthin entstanden, eine Schultüte für mein angehendes Schulchen.

Innen ein Papprohling, außen roter Vichykarostoff, verziert mit einer Filzapplikation. Oben habe ich noch eine weiße Spitzenborte und darüber eine rote Bommelborte gegengesetzt, verschlossen wird die Schultüte mit roten Bastelfilz.

Zugebunden wird die Schultüte mit einem aus rotem und weißem Satinrundband geflochtenen Band. Es fehlen noch ein paar Holzmarienkäfer, die auf die Blätter geklebt werden.

Nach der Einschulung plane ich dann den Papprohling zu entfernen und die Schultüte mit Füllwatte zu füllen, so dass sie dann zum Kissen wird. Döchting freut sich und ist schon ganz gespannt was für eine Füllung die Schultüte vorerst birgt.

Veröffentlicht unter Nähen | 4 Kommentare

Muttertagsgrüße

Ich wünsche allen Mamas einen wunderschönen Muttertag und allen (Noch-)Nichtmamas einen wunderschönen Sonntag !

Veröffentlicht unter Nähen | 2 Kommentare

Abfallverwertung mal anders

Bei Sewbedoo gesehen war ich Feuer und Flamme von der Idee !

Erst lecker Schoki essen und dann die Verpackung vernähen und ein lustiges Geschenk für liebe Freunde und Bekannte haben:

20120504-204959.jpg

20120504-205045.jpg

Veröffentlicht unter Nähen | 4 Kommentare

Rezept Thai Red Curry

20120409-204908.jpg

Thai Red Curry:

Die Basis ist die Currypaste für das Red Curry, von Lobo, gibt´s im Asiashop.

Dann braucht man noch
Rindfleisch (ich nehme immer so 500 gr)
500 ml Kokosmilch (idealerweise von Chaokoh)
Palmzucker,
Fischsauce,
1 Dose Bambusscheiben
und Cherrytomaten.

Die Zubereitung:
Zuerst so ca. 1 Tasse Kokosmilch in einem Topf zum Simmern bringen.
Den Inhalt der Currypackung einrühren und weitersimmern lassen. Nach einer Weile bilden sich rote Ölflecken an der Oberfläche.
Dann kann die restliche Kokosmilch zugefügt werden.
Nun alles zum Köcheln bringen.
Das in dünne, mundgerechte Scheiben geschnittene Fleisch und die Bambusscheiben hinzufügen.
Nun den Palmzucker und die Fischsauce hinzufügen. Ich kaufe den Palmzucker immer in so kleinen Pellest, von so einem Pellet kommt ein Viertel bis eine Hälfte an das Curry. Einfach mal testen und nach Geschmack hinzufügen. Außerdem noch nach Geschmack Fischsauce hinzufügen. (Nicht davor scheuen dass es echt unangenehm riecht, es gibt den meisten thailändischen Gerichten erst das gewisse Etwas)

Das alles nun mindestens eine Stunde ziehen (nur leicht köcheln lassen) lassen, damit das Fleisch schön gar wird und zart bleibt.
Kurz vor Schluß der Garzeit noch halbierte Cherrytomaten hinzufügen und kurz mitgaren lassen.

Voila – Fertig ist das Curry ! Es hat nur eine ganz geringe Schärfe und ist so gut auch für ungeübte Thaifoodesser geeignet. Natürlich kann man auch da noch Nachregeln indem man ganz nach Geschmack etwas frischen roten Chili hinzufügt, aber mir schmeckt dieses Gericht so ohne weitere Schärfe ausgezeichnet.
Dazu wird dann thailändischer Duftreis gereicht !

Aroy maag maag ka ! (Sehr sehr lecker !!!!)

Das Verwenden dieser Currypasten ist absolut legitim, denn leider bekommt man nicht alle Zutaten für die Currypasten in der nötigen Frische um die Currypaste selbst zu machen.

Veröffentlicht unter Offtopic, Sprottis Küche | 1 Kommentar

Frohe Ostern !!!

20120409-013155.jpg

Frohe Ostern wünsche ich euch und euren Lieben ! Verbringt noch einen schönen Ostermontag bei hoffentlich so sonnigem Wetter wie wir es gestern hatten.

Liebe Grüße,

Sprotti

Veröffentlicht unter Offtopic | 1 Kommentar

Lecker, lecker, lecker…..

Mein heutiges Mittagsessen

20120329-231834.jpg

Veröffentlicht unter Offtopic | 1 Kommentar

Armes Kälbchen

20120328-215057.jpg

Wir sind ja echte Biomilchtrinker und beziehen unsere Milch immer direkt am Hof. So kann Döchting immer wenn sie mag in den Melkstand gehen und gucken wo denn die Milch wirklich herkommt und dann gleich weiter in den Kälberstall wo all die zuckersüßen Kälbchen stehen. Jetzt zum Beispiel sind gerade wieder zwei zur Welt gekommen, sind die klein !

Letzte Woche aber war gerade als wir ankamen die Tierärztin da und Döchting, die ja unbedingt Tierärztin werden möchte, war gleich Feuer und Flamme und wollte mitkommen um zuzugucken. Die Tierärztin meinte aber es sei keine so gute Idee, denn ein Kalb habe sich schwer verletzt. Das sei kein besonders angenehmer Anblick und Döchting solle lieber nicht mitkommen.

Die Hofbesitzerin erzählte uns dann, dass ein Kälbchen von den Kühen in die Enge getrieben wurde und dann so unglücklich gestürzt ist, dass es sich den Unterkiefer gebrochen hat. Das sei kein angenehmer Anblick und so sei es besser wenn wir nicht gucken würden.

Nun fragte mich Döchting tagtäglich wie es denn wohl dem Kälbchen geht. Ich hatte ja schon befürchtet dass es eingeschläfert worden sei, aber heute beim Milchkauf erfuhren wir, dass die Tierärztin ganze Arbeit geleistet hat. Der gespaltene Unterkiefer ist wieder gerichtet und die Wunde vernäht. Das Kalb kann nun schon wieder trinken und fressen, wenn auch nur einen Matschepampebrei. Aber der wird gefuttert geschleckt.

Döchting hat sich auch riesig gefreut und ist nun wieder guter Dinge Tierärztin zu werden.
Da kann man mal sehen, man bekommt doch eine ganz andere Einstellung zum Ganzen, wenn man direkt beim Erzeuger kauft und alles hautnah mitbekommt. Wir haben auf jeden Fall richtig mitgefiebert !

Veröffentlicht unter Offtopic | 1 Kommentar

Gestört und weg

Das musste jetzt sein ! Der Saum von meinem Streifenhörnchenshört war ja nicht so dolle ! Ich war da zu geizig mit dem Stoff und habe den Saum zu knapp genäht. So kringelte sich der Saum immer nach außen und oben und man sah die Rückseite von der Covernaht ! Das mochte ich nicht.

Das ist nun vorbei denn ich habe mal so mir nichts Dir nichts einfach ein superbreites Bündchen angenäht! Hach, mir gefällt’s !!!

20120324-222128.jpg

Veröffentlicht unter Nähen | 2 Kommentare

Mein Gewinn ist da

Heute ist er angekommen, mein Gewinn der Blogverlosung von Aylin !
Ich freue mich riesig über die Kalenderhülle aus Leder mit süßem Blumenschmuck.

Ich werde die Hülle für ein Notizbuch verwenden. Im Moment ist das ein Ringbuch, das nicht so gut dafür geeignet, das Papier ragt etwas über die Hülle hinaus. Aber zukünftig wird eine Chinakladde hineinkommen, das wird dann perfekt sein.

Aylin, vielen vielen Dank !!!!!

20120323-170401.jpg

20120323-170416.jpg

Veröffentlicht unter Offtopic | 5 Kommentare