Ein neuer Kuschelanzug für Zuhause

Endlich wieder ein Projekt vollendet, dass lange in zugeschnittenen Teilen als UFO sein Dasein fristen musste.

Döchting wünschte sich einen neuen Kuschelanzug für Zuhause. So habe ich ihr kurzerhand eine simple Hose ohne Schnickschnack aus dunkelblauem Fleece genäht.
Für das Oberteil habe ich mir dann wieder den Banditoschnitt genommen, diesmal aber gleich die Größe 122/128 zugeschnitten, in gerade geschnittener Form. Da ich keine Bündchen annähen, sondern Ärmel und den unteren Abschluss einfach säumen wollte, habe ich den Schnitt großzügig verlängert. Auch hier habe ich Kuschelfleece genommen, Döchting hat sich die Farbe weinrot ausgewählt.

In der Gesamtlänge passt es sehr gut, bei den Ärmeln musste ich ein ganzes Stück wegnehmen.

An der Hose hatte ich ein Herz appliziert, das ich aus einem anderen Fleecestoff ausgeschnitten habe. Auf die Jacke MUSSTE dann aber ein Fußballer, oder wenn das nicht geht mindestens ein Fussball ! Wie gut dass ich zumindest sowas noch liegen hatte.

Diesmal habe ich den Reißverschluss verstürzt und innen mit Webband abgedeckt. Mein nächster Bandito wird dann mit Innenfutter genäht.
Ach ja, da ich keine Kaputze annähen wollte habe ich einfach einen kleinen Stehkragen nach eigenem Entwurf angesetzt. Weil mir der Fleece gedoppelt zu dick geworden wäre, habe ich den Kragen mit geringeltem Jersey gedoppelt !

Nun hat Döchting wieder einen kuscheligen Hausanzug, der eine ganze Weile passen wird !
Ich bin zufrieden !

20120219-135528.jpg

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Ein neuer Kuschelanzug für Zuhause

  1. LeNa sagt:

    Der sieht wirklich richtig schön kuschelig aus. Tolle Farben hat sie sich da ausgesucht und Herz und Fußball sind doch auch ´ne schöne Kombi :o) Die Reißverschlusslösung gefällt mir. Sieht gut aus, mit dem Webband.
    LG LeNa

  2. Ingrid sagt:

    Das ist ein richtig toller Anzug geworden! Vermutlich gar nicht so einfach, mit den Änderungen, aber es hat sich gelohnt! Besonders toll finde ich die Idee mit dem Stehkragen und Ringeljersey.

    Danke dir, für den Hinweis mit der Sicherheitsabfrage. Ich hab mich jetzt mal schlau gemacht und die Einstellungen auf „ohne“ geändert.

    LG, Ingrid

  3. nell sagt:

    na, der sieht aber hervorragend kuschelig aus! und dass mit den fussbällen und deiner tochter find ich ja absolut witzig 🙂 ich war seinerzeit (jaja, lang is es her) auch so ein tom boy…ist mir aber irgendwo auf der strecke abhanden gekommen 🙂
    deine zwei schlüsselverstecker sind auch sehr schön (auch der alte samt farblicher veränderung 🙂 ich dachte erst es wären fliegenklatschen -hihihi. na offenbar ist mir doch noch etwas tom boy geblieben…
    glg nelli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.