Gleich noch eines hinterher

Diesmal ein neutrales Kissen, für Jungs genauso geeignet wie für Mädchen. Außerdem ein gutes Geschenk bei einer Geburt, aber auch für ein größeres Kind. Bislang wurden meine Kissen immer sofort in Beschlag genommen und werden heiß geliebt, wie mir berichtet wird. Naja, es steckt auch immer viel Liebe und Nähfreude drin. Und Döchting könnte durchweg jedes gut gebrauchen ;0)

20111106-232355.jpg

20111106-233008.jpg

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gleich noch eines hinterher

  1. Andrea sagt:

    jööö sind die lieb, ich bin ja ein Kissenfan! 🙂
    GLG Andrea

  2. LeNa sagt:

    Herrlich bunt, dieses Kissen. Die Kissen erinnern mich total daran, wie ich „damals“ Deinen Blog gefunden habe. Total komisch irgendwie.
    Das glaube ich dir unbesehen, dass Döchting die ALLE gut gebrauchen könnte.
    Der Erdbeermaus geht´s übrigens schon bedeutend besser. Ein paar kleine rote Pustelchen hat sie noch und etwas schlapp kommt sie mir auch noch vor, aber ansonsten geht´s auf jeden Fall aufwärts. So eine Allergie ist wirklich blöd. Ich muss mir jetzt unbedingt, den Beipackzettel von diesem Antibiotikum aufbewahren, damit ich beim nächsten Mal gleich sagen kann, dass wir das auf keinen Fall nehmen können. Hach, mit der Lütten habe ich schon so einiges, was beim Großen alles nicht war. Aber jedes Kind ist halt ganz unterschiedlich.
    LG LeNa

  3. Bine sagt:

    Super süß, die Kissen… auch im vorherigen Post! Ich muss auch nochmal Kissen nähen!
    LG Bine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.