Gepardenkostüm

EDIT- Kostüm steht zum Verkauf siehe https://www.naehsprotte.de/2017/01/31/gepardenkostuem-fuer-kinder-zu-verkaufen/

Gestern habe ich das Oberteil genäht. Im Prinzip einfach ein Hoodie, nur eben aus Fellimitat und hellerem Flauschstoff für die Bauchtasche. Und auf der Kapuze, die ich mit schön weichem Jersey gefüttert habe finden sich eben die Gepardenohren. Nun muss nur noch der Gepardenschwanz angebracht werden, den habe ich gerade genäht, ist aber noch nicht fertig, weil ich noch ein Gummiband annähen möchte mit dem Döchting sich den Gepardenschwanz umgurten kann, aber eben auch abnehmen kann oder zur Seite drehen kann wenn sie sich mal hinsetzen will.

Donnerstag wird dann noch einmal alles anprobiert und sie wird noch einmal von mir probegeschminkt. Das das habe ich schon einmal probiert und ist schon ganz gut geworden, nur ein wenig verwackelt gewesen.

Mal auf die Schnelle mit der kleinen Knipse und ohne besondere Location geknipst.

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Gepardenkostüm

  1. Ulrike sagt:

    Hey, das Kostüm ist toll geworden!!! Die Ohren hast Du ja super hinbekommen. Und witzig finde ich die Idee, den hellen Bauch als Tasche zu arbeiten – klasse!
    Hat Döchting es schon gesehen? Die wird bestimmt begeistert sein!

  2. Jenny sagt:

    Hallo, das Kostüm sieht wirklich toll aus!
    Ich habe mal eine Frage, wo hast du den Stoff gekauft?
    Ich finde überall nur Leopard, aber mein Sohn möchte auch unbedingt
    Zum Fasching als Gepard gehen…
    Lg aus Hamburg, Jenny

    • naehsprotte sagt:

      Das ich den genäht hab eist ja jetzt schon etwas her, aber gekauft habe ich den Stoff bei Karstadt. Da gibt es zur Karnevals- und Faschingszeit immer viele Stoffe für Kostüme. Damals gab es auch diesen flauschigen Gepardenstoff, ob es den heute noch gibt weiß ich leider nicht.

      Grüsse von der Sprotte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.