Welcome in 2nd home

Unser Taxifahrer hieß uns bei der Auffahrt zu unserem Hotel in Bangkok Welcome Home.

So ein bisschen stimmt es auch, ich fühle mich irgendwie immer ein wenig nach Hause kommend wenn wir nach Bangkok kommen. Klar, mein erstes Zuhause ist in Deutschland, aber hier bin ich auch echt gerne !

Morgen machen wir dann Bangkok unsicher und übermorgen geht es schon wieder weiter nach Chiang Mai, wo wir das Loi Krathong (das thailändische Lichterfest) miterleben und -feiern.

Anbei noch ein aktuelles Bild von unserem jetzigen Balkonausblick, auch sehr schön wie ich persönlich finde und diesmal so gar nicht kitschig. Schade dass ich Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Geruch mit mitschicken kann, denn auch das macht Bangkok aus.

Seid alle herzlich gegrüßt aus der Millionenmetropole Thailands,

Sprotti

Dieser Beitrag wurde unter Offtopic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Welcome in 2nd home

  1. Thomas Engels sagt:

    Hallo liebe Sprotte,

    ich habe mich gerade durch Deinen Urlaubsbericht gearbeitet. Mann, mann, mann, machst Du auch was anderes als schreiben??? Wenn ich das alles tippen müsste, dann wäre ich STUNDEN beschäftigt. Vielen Dank für Deine Berichte. Witzig, dass Ihr so goldige Menschen in BKK getroffen habt. Will auch hin!!! Vergesse nur ja Deinen speziellen Tanz nicht, okay? Vor allem aber: genießt die restlichen Tage in Thailand, hier ist es bestimmt „leicht kühler“ als im gelobten Land.

    Liebe Grüße, Thomas

  2. Ulrike sagt:

    Whow! Was für ein Ausblick.

    Ich hoffe, Ihr werdet Euren Kurzstop in Bangkok genießen. Ich würde in diesem Moloch nicht leben wollen, aber mal gucken – gern!
    Das Lichterfets wird bestimmt ein tolles Erlebnis. Wart Ihr schonmal dabei? *fotossehenwill*
    Hier im NOrden versäumt Ihr sogar nichts. Grau in grau, feiner Nieselregen und noch früher dunkel als in Thailand.
    Meine Coverlock hat gestern abend und heute morgen das erste Mal gesurrt. Nun ja, wirklich vertraut bin ich noch nicht, habe auch noch nicht alle Stiche ausprobiert. Morgen will ich aber endlich erstmal meine Topaz ausprobieren. Freue mich schon.

    Schöne Tage weiterhin, genießt es, erholt Euch gut und bringt ein bisschen Sonne und Wärme mit (wenigstens im Herzen).
    Liebe Grüße
    Ulrike

    P.S.: am 27./28. ist schon wieder Stoffmartkt und wir sind sowieso da, da gleichzeitig Adventsmarkt der Stiftung Alsterdorf ist, wo unsere Schulklasse einen Stand macht. Ich werde mir aber nur ein paar Konen kaufen, oder so… 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.