Rock mit Hose

Auf besonderen Wunsch hier noch ein paar Pics mit meinem Rock und druntergezogener Hose. (Wie gut dass ich heute noch gewaschen habe !)

Ich finde es pfiffiger mit aufgekrempelter Hose, aber da die Hose genau wie der Rock etwas glockig geschnitten ist, ist auch die Longversion ganz o.k. für mich. Würde mich jetzt auch sehr interessieren, wie es euch gefällt.

Gestern beim Radfahren habe ich gemerkt dass da eine Hose drunter doch angenehmer ist. Übrigens werde ich das Bündchen nochmal abmachen und ein anderes, dunkelblaues Rippenbündchen annähen. Der Jersey, den ich dafür ausgewählt hatte, ist nicht elastisch genug und leiert schon total aus. So mag ich das nicht. Selbst mit Hose drunter rutscht das gute Stück. Ober mit Ovi ist ja auch das neue Bündchen schnell angenäht, es muss nur noch mit der Post kommen, bestellt ist es.

Währenddessen genießt unsere Maunz die Abendsonne

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rock mit Hose

  1. LeNa sagt:

    Hallo Sprotti,
    sieht echt cool aus, das gute Stück, mit Hose drunter. Auf dem Bild sieht man auch nicht, dass der Bund leiert. Aber es nervt natürlich, wenn das gute Stück andauernd rutscht.
    Mir gefällt die Variante mit der gekrempelten Hose besser. Die lange Variante ist aber auch gut. Vielleicht je nach Wetterlage, mal so und mal so?
    Eure Maunz ist ja auch ne Hübsche. Mein Bruder hat auch so eine gefleckte. Ich finde, die sieht immer so lustig aus, als ob sie einen kaputten weißen Schlafanzug anhätte. Nun will ich mal in´s Bettchen hüpfen. Habe morgen ´ne ZahnOP. Der Gedanke daran lässt mich hier noch ein bisschen wach herumsitzen 🙁
    LG LeNa

  2. Petra sagt:

    Hallo Sprotti,
    sieht mit Hose drunter auch gut aus, egal ob lang oder gekrempelt. Beim Radeln ist es mit Hose drunter viel angenehmer als nur mit Rock 😉
    Rutschende Hosen oder Röcke sind nervig, dann drück ich mal die Daumen, dass die Post ganz schnell ist.
    Alles Liebe, Petra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.