Fleecepulli Sporty Boy ist vollendet

Da ist er, der neue Wangerooge ! Da der Pulli diesmal für einen superknuffigen Jungen ist, der sich bestimmt auch für Ballsportarten interessiert oder es noch irgendwann tun wird ;o), fiel meine Stoffwahl auf diesen ballübersäten Fleece in Kombi mit dem königsblauen Fleece. Wieder fein mit meiner Overlock genäht, die Nähte dann noch mit einem elastischen Zickzack abgesteppt. Die Säume sind mit Covernähten versehen, der Greiferfaden ganz fesch nach außen. Und für alles was immer dabei sein muss sind noch zwei Taschen dabei. Die Taschen innen mit blauem Baumwollstoff mit Sternchen gedoppelt.

Gestern hatte ich bis auf die Ärmel und die Seitennähte schon alles fertig. Heute wollte ich dann den Rest machen, aber leider hatte ich heute nicht so richtig Glück und fast jede Naht musste von mir noch nachgearbeitet werden. Grummel, wo ich doch so hohe Ansprüche an meine Nähergebnisse habe.

Aber trotzdem ist der Pulli richtig cool geworden, Döchting passt er aufgrund der Größe nicht. Wie gut, sonst hätte sie sich ihn schon unter den Nagel gerissen.

Nun bin ich mal gespannt wie er der Mama des Jungen gefällt !

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Fleecepulli Sporty Boy ist vollendet

  1. Petra sagt:

    Cool, falls Du mal nähtechnische Langeweile haben solltest, ich schicke Dir gerne die Größen meiner Kinder.
    Lieben Gruß in den Norden aus dem Süden! Petra

  2. Ulrike sagt:

    Whow! Cooles Teil und super sauber genäht. Der Bälle Stoff ist witzig! Da werden sich der Junge und seine Mutter sicher riesig freuen.

    Ich will demnächst auch noch zwei Wangerooges nähen. Aus Nicky, für Mutter und Tochter 😉 Aber erstmal muss noch ganz viel Papierkram erledigt werden *grrrmmpf*
    Bin gespannt, mit was für Fotos Du uns als nächstes beglückst.

    Eine gute Nacht wünscht
    Ulrike

Schreibe einen Kommentar zu Ulrike Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.