Was treibt man so des Abends op´m Dörp ?

Dreimal dürft ihr raten, Nähsprotte kann gar nicht mehr ohne ihre Nähmaschine sein und es wird echt Zeit, dass ich meine eigene Nähecke bekomme, denn der Wohnzimmertisch ist momentan im Dauerbeschlag.

Heute war ich mal wieder in Sachen Wollfilz tätig. Ich glaube das muss ich mal ausbauen und eigene Accessoires kreieren. Wollfilz lässt sich so schön verarbeiten. Allerdings, wenn man sich so umschaut gibt es ja fast nix mehr was es nicht schon gibt. Nun gut, ich gehe trotzdem in mich und wenn es dann das was ich designe schon mal gibt ist es Pech, genau mein Schnitt wird es bestimmt nicht sein.

Diesmal habe ich den Mohnblütenschlüsselanhänger mal ohne Frl. Mohni gemacht. Weniger ist mehr !

Schaut´s:

Dieser Beitrag wurde unter Nähen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.