Pieps

Ich mach mal kurz „PIEPS“ !!! Denn es gibt mich noch ! Ich komme nur noch nicht so recht zu etwas. Heute habe ich das erste Mal seit dem Urlaubsbeginn die Maschinchen wieder einmal benutzt. Als Einstieg habe ich aber erst mal nur eine Hose von Döchting geflickt. Die lag so nervig auf meinem Nähtisch und musste endlich bearbeitet werden, sonst wächst Döchting noch heraus ehe ich es geschafft habe.

Jetzt muss ich mal überlegen, was ich als Nächstes anfange. So recht kann ich mich noch nicht entschließen mich an die Herbst- und Winterkleidung zu machen. Das ist echt so frustrierend, wo wir doch gar keinen richtigen Sommer hatten.

Eine Freundin, die bei mir zu Besuch war, hat einen Römö aus Cord bei mir in Auftrag gegeben. Vielleicht sollte ich damit beginnen. Außerdem brauche ich unbedingt noch den Joanaschnitt, der gefällt mir echt sehr gut. Und ist ja auch durchaus wintertauglich.

Also, ihr bleibt mir hoffentlich treu, bald geht es wieder los im Blog.

Liebe Grüße von der

Sprotte

Dieser Beitrag wurde unter Nähen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Pieps

  1. Janine sagt:

    Hi !!! dachte ich schreib dir außerhalb von instagram ! Die Schrift heißt Bandana und ich habe sie im online fotoprogramm picnik benutzt !!!!lg janine

  2. LeNa sagt:

    Huhu Sprotti,
    ich sage momentan auch nur ganz leise pieps. Genäht habe ich zwar ein bisschen was, komme aber gar nicht so recht zum bloggen. Sieht aber hoffentlich bald wieder besser aus. Also piepse ich mal kurz leise zurück.
    LG LeNa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.